c/o – care of – sorgen für
Unter dem Label „Kunst c/o“ fördert und präsentiert das Städtische
Kulturbüro die lokale Künstler- und Kunstszene in Mönchengladbach.

Koshi Takagi im Projektraum EA71

Koshi Takagi - "Menschen und Landschaften" Am Samstag, den 02.07.2016 um 19 Uhr eröffnet die Ausstellung des c/o-Künstlers Koshi Takagi im Städtischen Projektraum EA71. Fast wie Fotos wirken die Ölbilder und Bleistiftzeichnungen von Koshi Takagi, [...]

01.07.2016|

Garvin Dickhof – zu Gast bei der NEW eigenen Reihe “Linie Kunst”

“MIND THE GAP” Unter dem Titel „MIND THE GAP“ präsentiert die städtische c/o – Künstlerförderung in ihrer alljährlichen Kooperation mit der Linie Kunst NEW diesmal den Künstler Garvin Dickhof. Der Künstler stapelt Bauklötze zu mannshohen [...]

23.06.2016|

Bildende Kunst trifft auf Textildesign

Im EA71 treffen zwei Kunstgattungen aufeinander - Bildende Kunst von Lars Wolter und Textildesign von Tobias Weickart. In der Auseinandersetzung mit Ihren jeweiligen Metiers schlagen die Künstler einen Spannungsbogen über beide Gattungen. Begleitend zu nachtaktiv, [...]

01.06.2016|

Wiederentdeckung des vergessenen Raums

  Das Projekt OBERSTADT lädt am Sonntag, den 8.Mai zwischen 15 und 20 Uhr zur Eröffnung ein. Mit einer großen Eröffnungsfeier am Muttertag, den 8. Mai 2016, lädt das Projekt „Oberstadt“, auf der Hindenburg Straße [...]

05.05.2016|

Angel Richter im städtischen Projektraum EA71

Unter dem Titel „Mad World“ präsentiert die c/o-Künstlerin Angel Richter ihre Malereien im städtischen Projektraum EA71. In Ihren Bildern thematisiert sie eine Scheinwelt, in der Idole, Sehnsüchte und Vorstellungen einer Gesellschaft dargestellt werden und die [...]

18.04.2016|

MITTENDRIN*STADTAFFEN

Anlässlich des Weltautismustages lädt MENIA am 2. April zur Ausstellung „MITTENDRIN*STADTAFFEN“ ein. MENIA knüpft hier an die Ausstellung „MITTENDRIN*ENERGIE“ im letzten Jahr. Die Gastgeberin hat sich zur Aufgabe gemacht, in Zusammenarbeit mit akku e.V. den [...]

15.03.2016|

c/o-Magazin 03/2016

c/o ist das Magazin für Kunst in und aus Mönchengladbach. Es kündigt Ausstellungen in der Stadt an, porträtiert  Mönchengladbacher Künstler und informiert über deren Ausstellungen außerhalb. Das Heft erscheint vierteljährlich und liegt in Kultureinrichtungen und Gastronomie kostenlos aus. Oder einfach downloaden!

Archiv