c/o Künstlerförderung –
eine Initiative der Stadt




Gefördert von:





IMPRESSUM
c/o – care of – sorgen für
Unter dem Label "Kunst c/o" fördert und präsentiert das Städtische
Kulturbüro die lokale Künstler- und Kunstszene in Mönchengladbach.

Ankündigung: Rüdiger Kramer – Den Kanal entlang

Bilder und Zeichnungen zum 100-jährigen Jubiläum des Rhein-Herne-Kanals

Kramer_Kanal_2014_05_25_I_resize-komp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung: Rüdiger Kramer – Den Kanal entlang

Vernissage: Sonntag, 3.08.2014 um 11 Uhr

Ausstellungsdauer: 3.08. bis 28.09.2014

Ort: Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, Apostelstr. 84, 47119 Duisburg

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 10 – 17 Uhr

Kontakt: 0203 / 80889 – 40

 

Unter dem Titel Den Kanal entlang präsentiert Rüdiger Kramer hier seine Sicht auf den Rhein-Herne-Kanal und dessen Peripherie in Bildern und Zeichnungen. Auch wenn sie wesensgemäß statische Ausdrucksformen sind, entsteht durch die angewandten künstlerischen Mittel mehr: Werke voller Dynamik und Ausdruck, die das Sujet mit differenzierter Gestaltung dem Betrachter nahe bringen.

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens 2014 findet dieser Wasserweg in besonderer Weise Interesse und Aufmerksamkeit, ist er Ort von Begegnungen und eine Quelle der Inspiration.

Ein wirklicher Verbindungskanal ist er vor allem. Neben seiner Funktion als wichtige Ost-West-Route im europäischen Handel ist er auch ein Kulturkanal von zehn Anrainerstädten in einer sich verändernden Region geworden. So transpoertiert der Kanal Güter und Gedanken, Produkte und Poesie, Kohle und Kultur, Rohstoffe und (mitunter wohl auch ein wenig) Romantik.

Thomas Krützberg
Beigeordneter für Familie, Bildung und Kultur der Stadt Duisburg

Kramer_Kanal_2014_05_31_resize-komp


Zur Ausstellung ist ein Katalog erhältlich:

Rüdiger Kramer – Den Kanal entlang, Bilder und Zeichnungen

B. Kühlen Verlag, Mönchengladbach 2014, ISBN 978-3-87448-394-0, Euro 16,80

Anlässlich der Ausstellung ist außerdem eine Graphikedition erhältlich:

Duisburg Meiderich, Radierung auf Kupfer 30 x 20 cm, Auflage 10, Euro 120,-

Christa Hahn in neuen Räumen: Eröffnungsfeier am 20. Juli

Unbenannt-komp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das wilde Heim ist wieder umgezogen und präsentiert sich in neuen Räumen.

Am Sonntag, 20. Juli 2014 um 15 Uhr beginnt die Eröffnungsfeier.
Steffen Gerz wird Sie willkommen heißen.

 

Die neue Anschrift:

Galerie SK – In den Güterhallen
Alexander Coppel Str. 44
42651 Solingen
Vernissage: Sonntag, 20. Juli 2014 um 15 Uhr
Finissage: Sonntag 24. August 2014 von 12 bis 17 Uhr, um 15 Uhr performt Steffen Gerz

 

 

Die Ausstellung ist geöffnet:
Mi-Do von 17 bis 19 Uhr
Sonntag von 11 bis 17 Uhr

 

Die neuen Räume teilen sich folgende Künstler:
Christa Hahn, Ilona Helmiß, Claudia Rottwsahl-Schwachhöfer, Elena Pinci Schneider und Manuela Stein

#7. PERSÖNLICHE EINLADUNG 17.07.2014, 18.00 UHR

#7. PERSÖNLICHE EINLADUNG

ANKÜNDIGUNG_JOHANNES VEIT IM EA 71

DIGITAL CAMERA

Ausstellung: Johannes Veit / HEIMSPIEL

Vernissage: Samstag, 12.07.2014 um 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 12.07. bis 03.08.2014

Ort: Projektraum EA71, Eickener Straße 71, Mönchengladbach

Öffnungszeiten: Sa und So 12:00 Uhr – 16:00 Uhr

Charakteristisch für die Arbeiten Johannes Veits ist, dass sich in ihnen ganz verschiedene Maltechniken wiederfinden lassen. Der Künstler fügt in seinen Bildern gezielt Personen und Objekte zusammen, deren Konstellation sich in der Wirklichkeit nicht finden ließe. In seinen künstlerischen Arbeiten spielt Veit darüber hinaus auch mit Elementen aus dem Bereich der Street Art. So kreiert er durch die Art der Zusammenstellung unterschiedlichster Bestandteile farbenfrohe Bildwelten, die irrational anmuten und von denen oftmals eine ganz eigene Komik ausgeht.

Die Ausstellung ist vom 12.07. bis zum 03.08.2014 immer samstags und sonntags von 12-16 Uhr im Projektraum EA 71 zu besichtigen. Die Vernissage findet am Samstag, den 12.07. um 19 Uhr statt.

Kai Welf Hoyme – aktuelle Termine

Nocturn wird vom 26 bis zum 31.07. auf dem Ferfilm International Film Festival, in Ferizaj, Kosovo gezeigt.

www.ferfilm.eu

 

Nocturn wird außerdem vom 25.08 bis zum 05.10.2014 auf dem FILE – Electronic Language International Festival in Sao Paulo, Brasilien ausgestellt.

www.file.org.br

Nocturn9_bearbeitet-komp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Wüste wächst wird im internationalen Wettbewerb des Naoussa International Film festival, Griechenland gezeigt. 24 bis 28.09.

www.niff.gr

The_Desert_Grows_Kai_Hoyme_still5-komp

HEUTE 19-21 Uhr: Gesprächsabend mit der Künstlerin Menia

Menia

Die c/o-Künstlerin MENIA hat sich für ihre Ausstellung “7 Tage – 7 Urlaubsbilder” etwas Besonderes einfallen lassen. Vom 28. Juni bis zum 04. Juli öffnet sie jeden Abend von 19-21 Uhr die Türen des EA71.

“7 Tage – 7 Urlaubsbilder” ist nicht als eine Ausstellung zum Kommen, Sehen und Gehen gedacht, sondern vielmehr als Gesprächsabende in ungezwungener Atmosphäre.

 

Vernissage: Samstag, 28. Juni um 19 Uhr

Finissage: Freitag, 4. Juli 2014

Ausstellungsdauer: 28.06.2014 – 4.07.2014

Ort: Projektraum EA71, Eickener Straße 71, Mönchengladbach

Öffnungszeiten: täglich von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

#6.FITTEST. ROSA SIJBEN IM MUSEUM ABTEIBERG

 

 

Rosa Sijben_17_06_2014

HEUTE zeigt die derzeitige Atelierstipendiatin von 12-14 Uhr drei Performances im und um das Museum Abteiberg herum.

Nähere Informationen zu den genauen Zeiten und Schauplätzen erhalten Sie auf Nachfrage an der Kasse des Museums.

#6. FITTEST. ROSA SIJBEN IM MUSEUM ABTEIBERG

Rosa Sijben_17_06_2014

Heute zeigt die Atelierstipendiatin Rosa Sijben von 17.00-17.30 Uhr ihre erste von vier Performances mit dem Titel “These Beuys”  im Skulpturengarten des Museum Abteiberg. Nicht verpassen!

Renate Fellner präsentiert Ausstellung “Auf den Brücken – im Oben + Unten”

P1060672

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung: Auf den Brücken – im Oben + Unten

Vernissage: Samstag, 28. Juni um 11:00 Uhr

Finissage: Mittwoch, 01. Oktober

Ausstellungsdauer: 28. 06.2014 – 01.10.2014

Ort: Atelier Fellner, Kamphausen 171, 41361 Jüchen

Öffnungszeiten: Mittwochs 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung

fellnerrenate@web.de

www.fellnerrenate.de

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE VON MICHAEL BECKERS

Am Strand

Ab dem 27. Juni präsentiert „Linie Kunst“ im Foyer der NEW-Hauptverwaltung auf der Odenkirchener Straße Arbeiten von Michael Beckers. In der Ausstellung „Love & Theft“, die vom Städtischen Kulturbüro unter dem Label c/o organisiert wird, zeigt der Mönchengladbacher Künstler Malereien, in denen er bereits existierende Bilder und Bildfragmente aus völlig unterschiedlichen Bereichen neu zusammenfügt. Michael Beckers, Jahrgang 1948, studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie unter anderem bei Rissa, Joseph Beuys und Rolf Sackenheim.

Wir laden Sie hiermit herzlich zur Ausstellungseröffnung ein. Sie findet statt am Freitag, dem 27. Juni 2014, um 19:00 Uhr im Foyer der NEW-Hauptverwaltung, Odenkirchener Straße 201. Zur Begrüßung sprechen Kulturdezernent Dr. Gert Fischer und NEW-Vorstand Frank Kindervatter. Johanna Fleischmann von der c/o-Künstlerförderung wird eine Einführung in das Werk des Künstlers geben.

Die Ausstellung kann montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr und freitags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr besichtigt werden.

testtest