ARNIM VAYLANN 2019-02-25T13:59:05+02:00

Project Description

ARNIM VAYLANN

1954
Geboren in Kiel, Deutschland am 28.12.1954

1972-1975
Ausbildung zum Bildhauer und Steinmetz an der Dombauhütte zu Köln

1983-1987
Studium an der Hochschule für Bildende Künste, Berlin, bei Prof. B. Heiliger und Prof. E. Hauser

1986
Meisterschüler

1987
freischaffend tätig

2000
Lehrauftrag an der FH Aachen

2008
Aufnahme in den Verband international anerkannter Künstler (Belser 2008)

2012
Lehrauftrag Hauptschule Kirschhecke MG

Einzelausstellungen (Auswahl)

1992
Alte Seidenweberei Mönchengladbach

1993
Galerie Königstraße, Dresden

1995
Galerie Ingrid Haar, Mönchengladbach

1996
Galerie Schlageshof, Willich „Stahlskulpturen im Außenbereich“, Landgut Ramshof, Willich

1997
„Kult-Touren“, Galerie Schlageshof, Willich Cultural Center Chora Naxos (GR)

1998
Galerie Wände, Punkte, Mönchengladbach Kulturzentrum Altes Rathaus, Würselen

1999
„Time Capsule Project“, Cultural Center Chora Naxos (GR) Galerie Strung-Hilgers, Mönchengladbach debis Systemhaus, Aachen

2000
„space-walker“ Rheinland-Air Service Mönchengladbach Kunst- und Kulturverein Cottbus e. V., Cottbus
„Time Capsule Project II“, Cultural Center Chora Naxos (GR) „Fisher-Boxes-Project“, New York „Fisher-Boxes-Project“, San Francisco

2001
„Ad fontes“, Alte Synagoge, Grevenbroich „Winterlich-Shoa-Neubeginn“ Ev. Hauptkirche Mönchengladbach Rheydt

2002
„Time Capsule Project III“, Princes Islands, Istanbul (TR) „Fire-Boxes-Project“ Vaylann / Kalafatta, München Galerie Beethovenstr., Düsseldorf

2006
„Time Capsule Project IV“, Cultural Center Chora Naxos (GR)

2007
„Connected“ Jüdische Kulturtage c/o Mönchengladbach 11.3. bis 9.4. Altes Museum Mönchengladbach

2009
Boxenstopp – Galerie OKS 181 (Fire)

2009-2010
Schwemm Hennes 7 Acrylarbeiten für das Vitusbad MG

2011
Best mixed (in Vorbereitung – September 2011)
2012
Van Gogh Kreis Mönchengladbach LVR-Klinik

Gruppenausstellungen (Auswahl)

1982
Schloß Eulenbroich, Rösrath bei Köln

1983
Sommergalerie Graf und Gräfin von Bernstorff, Lüneburg

1984
Niedersächsischer Landtag, Hannover

1986
Freie Berliner Kunstausstellung, Berlin

1989
„Ensemblia“, Mönchengladbach

1991
„Die anderen Zehn“, Neuer Aachener Kunstverein, Aachen

1999
„Klangskulpturen“, Skulpturenpark Leichlingen „Künstler Mönchengladbach“, Schloss Rheydt

2000
Teilnehmer Ferdinand-Langenberg-Kunstpreis 1999, Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Goch
„Kultursommer Rheinland-Pfalz-Schöneckener Kunstparcours 2000“, Schönecken, Eifel „Tuchfühlung 2“, Kunsthaus Langenberg e. V., Langenberg

2001
Galerie Dogan, Schönecken (Eifel) „inter pares“ Galerie Hubertus Wunschik, Mönchengladbach Kunstverein Heinsberg e. V., Heinsberg

2002
„Wass(er) kann – was (sie) will“ Euroga-Projekt, Grevenbroich

2003
C/O MG, Altes Museum, Bismarckstraße

2005
C/O MG, Temporäre Galerie, Boetzelen-Höfe

2006
„Timeport“, Linie Kunst, NVV AG, Mönchengladbach

2012
Connected 2012, Galerie Kröpelin (Bad Doberan)

2013
3 x 3: Schrift Weg Licht, City Kirche Mönchengladbach

Arnim Vaylann

Odenkirchener Strasse 201
41236 Mönchengladbach
Tel. 0152 53269090
arnimvaylann@gmail.com
www.vaylann.com