PARC/OURS 2018-09-21T12:59:11+00:00

Stadtplan parc/ours 2018

Mönchengladbachs starke Kunstszene öffnet wieder ihre Türen. Am 22./23. September veranstaltet die c/o-Künstlerförderung des Städtischen Kulturbüros den mittlerweile 20. parc/ours, das Wochenende der offenen Ateliers und Kunstorte.

In diesem Jahr sind nicht weniger als 46 professionelle Maler, Bildhauer, Konzeptkünstler, Fotografen und  Videokünstler aus der städtischen c/o-Künstlerförderung mit 41 Ateliers dabei. Dazu beteiligen sich 6 Gastkünstler und 10 Kunstorte wie Museen, Galerien und Ausstellungsräume. Welche das sind, darüber informiert Sie das Programmheft und unser Stadtplan.

◄ parc/our 2018: Programmheft und Stadtplan zum Download

„en miniature“ im Projektraum EA 71

Mit nur einem einzigen Besuch können sich Kunstinterssierte am parc/ours-Wochenende schon einen schönen Überblick über die teilnehmenden KünstlerInnen verschaffen, um ihre eigene parc/ours-Tour zu planen. Denn in der „en miniature“-Ausstellung im Projektraum EA71 auf der Eickener Straße 71 zeigen 41 KünstlerInnen eine kleinformatige Arbeit. Zu sehen sind Skulpturen, Malerei, Zeichnungen, Fotografie und Lichtobjekte.

▼ Termine Kunstcaravan

09. September – Markt Rheydt
13:00 – 18:00 Uhr

15. September – Sonnenhausplatz
10:00 – 16:00 Uhr

Gewinnspiel

Das Gewinnspiel „7 Ateliers besuchen – 1 Kunstwerk gewinnen“ hat bereits im letzten Jahr für ein weiteres Highlight auf dem parc/ours gesorgt. Wer seine Stempelkarte füllt (erhältlich in den Ateliers), hat die Chance, ein Kunstwerk im Wert von 500 Euro zu gewinnen. Dazu werden die KünstlerInnen in ihren Ateliers jeweils ein Kunstwerk mit einer japanischen Winkekatze markieren, das zu gewinnen ist. BesucherInnen notieren ihr Wunschkunstwerk auf der Teilnahmekarte und lassen den Atelierbesuch abstempeln.

Mehr zum Gewinnspiel

„en miniature“ im EA 71

Im Projektraum EA 71 wird die Ausstellung „en miniature“ mit Werken der am parc/ours teilnehmenden c/o-KünstlerInnen präsentiert. Hier habe Sie haben die Möglichkeit. sich einen Eindruck von den beteiligten KünstlerInnen zu verschaffen, sich zu orientieren und ihre Route zu planen.

 ▼ Impressionen „en miniature“ 2017

parc/ours-Touren und Künstlervideos

Wer zum parc/ours in Gesellschaft und mit fachkundiger Begleitung unterwegs sein möchte, kann sich den beliebten und kostenlosen Touren anschließen, die von KunsthistorikerInnen geführt werden. Diesmal gibt es zwei Spaziergänge zu den vier bzw. fünf Ateliers in Eicken und MG-City sowie eine Fahrradtour zu Ateliers in Rheydt bis Waldhausen.

Weitere Informationen zu den geführten Touren finden Sie hier.

Auch online tut sich was. Die c/o-Videogalerie wird um vier KünstlerInnen erweitert. In diesem Jahr geben Fabio Borquez, Friederike Hinz, Garvin Dickhof und Soheyla B. Fahimi Einblicke in Ihre künstlerische Arbeit. Die neuen Filmportraits werden während des parc/ours im EA 71 gezeigt und sind im Anschluss auf dem Youtube-Kanal der c/o-Kunstförderung zu finden.

Einen Überblick über die vergangenen parc/ours Wochenenden können Sie hier einsehen: