STIPENDIUM 2018-08-08T09:40:36+00:00

STIPENDIUM

Seit 1998 vergibt die Stadt Mönchengladbach mit Unterstützung der Josef und Hilde Wilberz-Stiftung ein sechsmonatiges Atelierstipendium an Bildende Künstlerinnen und Künstler, das mit einer Ausstellung und einem Katalog abgeschlossen wird.

Pro Auswahlzyklus werden drei Stipendien vergeben. Zwei StipendiatInnen werden von einer Fachjury aus Vorschlägen eines internationalen Kreises von KuratorInnen und AkademieprofessorInnen ausgewählt. Das dritte Stipendium wird auf Vorschlag einer vom Museum Abteiberg bestimmten ausländischen Institution durch die Mönchengladbacher Vertreter der Fachjury vergeben. Der Fachjury für die Auswahl 2017/2018 gehören an: Dr. Gert Fischer (Kulturdezernent), Dr. Thomas Hoeps (Leiter des Kulturbüros), Susanne Titz (Museum Abteiberg), Ben Kaufmann (Neuer Aachener Kunstverein) und Paula van den Bosch (Bonnefantenmuseum Maastricht)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Since April 1998, the City of Mönchengladbach, supported by the Josef and Hilde Wilberz Foundation, has been sponsoring a studio scholarship, for artists. At the end of the scholarship, an exhibition will be organised for the scholarship holder for which a catalogue will be published. Applications for these scholarships can be made solely on recommendation. An internationally recognised group of curators, artists, academy professors and critics will recommend the field of artists who may then apply for a scholarship. The final selection will be made by an expert jury.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Depuis avril 1998, la ville de Mönchengladbach offre, avec le soutien de la Fondation de Josef und Hilde Wilberz, une bourse de résidence pour des artistes plasticiens. A la fin du séjour, une exposition est réalisée dans une salle d’exposition publique à Mönchengladbach et un catalogue est édité. Pour la bourse, on peut uniquement se présenter par proposition. Un groupe international de conservateurs, d’artistes, de critiques, de professeurs d’académies et directeurs d’institutions culturelles sélectionnent des artistes remarquables, qui postulent ensuite pour la bourse. La sélection finale est faite par un jury.

17.04 – 17. 10. 2018

Britta Thie
vorgeschlagen von Susanne Titz
Direktorin Museum Abteiberg

www.brittathie.tv

01. 10.2017 – 31. 03. 2018

Ghita Skali
vorgeschlagen von Jean Pierre Simon,
Direktor der Villa Arson

http://www.ghitaskali.com/

01.01.2017 – 30.06.2017

Nicola Gördes
vorgeschlagen von Prof. Dr. Ferdinand Ullrich,
Museumsdirektor der Kunsthalle Recklinghausen

STIPENDIATEN DER STADT MÖNCHENGLADBACH ab 1998