Soheyla B. Fahimi im EA 71 / 04.07.-19.07.2020

„DONNA – THE FEMININE ART TO BE“

Soheyla B. Fahimi vom 04.07. bis zum 19.07.2020 im städtischen Projektraum EA 71.

Soheyla B. Fahimi zeigt in ihrer Ausstellung eine Auswahl neuer und überarbeiteter Werke, die sich im Kern mit dem Bild und Abbild von Weiblichkeit beschäftigen. Gemäß ihrer künstlerischen Praxis spürt sie hier, zwischen den unterschiedlichen Frauenbildern, der Einheit in der Vielheit nach.

Das Thema Weiblichkeit und ihre Ausdrucksformen begleitet Fahimi bereits längere Zeit. Welche Aktualität das Weibliche sowie weibliche Identität im Wandel der Zeit und heute noch haben, wird in Anbetracht der vielfältigen Gesichter offensichtlich, die den Besuchern/innen in Fahimis Ausstellung begegnen.

Seit ihrem Studium setzt sich die Künstlerin formal mit dem Thema Porträt auseinander, sucht allerdings nach anderen Wegen – abseits des klassischen Porträts in Zeichnung, Plastik und Malerei – menschliche Bilder und Abbilder zu schaffen.

Die Ausstellung ist bis zum 19.07.2020 immer samstags und sonntags von 12-16 Uhr im Projektraum EA 71 zu besichtigen.

2020-07-01T15:35:04+02:00